Das Gabriel Kind / Boston

Regierungsexperiment oder Gottes Wille


Extinktion / USA - Schweden

Öko-Endzeit-Thriller / Manuskript, 700 Seiten

Bacon Beryll / Holland - England

Glasschliff des Teufels

Ein spezieller Glasschliff, ausgeführt nach den geheimen Aufzeichnungen des im 13. Jahrhundert in

Oxford lebenden Franziskanermönchs Roger Bacon, ermöglicht der Physikstudentin Inneke Wagstraat

aus Leiden für Sekunden einen `verbotenen´ Blick in die Welt der Toten. Dies geschieht aber nicht in den

Räumen der Snellius van Royen Universität, sondern im Keller-Laboratorium ihres Onkels Piet Kant, der darüber

einen kleinen Optikerladen betreibt und die Vollwaise schon als Kind zu sich genommen hat. Nur ihm, ihrem

Mentor Prof. Hans de Jooge und ihrer Freundin und Trainingspartnerin Raya Benshop erzählt sie von ihrer

Entdeckung. Dennoch steht nur wenige Tage später ein Aufsatz der Fachzeitschrift `Sience International´ im Internet,

ohne Verfasser-Angabe. Als Inneke, immerhin auf dem Sprung in den nationalen Eisschnelllauf-B-Kader der

Niederlande, beim verabredeten Lauftraining mit der Freundin, diese in der Eislaufhalle tot auffindet, hält der

herbeigerufene Polizist Ras Gensa es für einen Unglücksfall. Aber als ihr Mentor ebenfalls zu Tode kommt,

beginnt Inneke einen Zusammenhang mit ihren Kristall-Versuchen zu vermuten. Nicht nur Abgesandte aus

Oxford tauchen plötzlich bei ihr in Leiden auf und verlangen die Einstellung ihrer Arbeit `nach Bacon´,

auch erscheint ihr ihre tote Trainingspartnerin während eines neuerlichen Versuchs mit dem Kristall in der

folgenden Nacht und prophezeit ihr den baldigen Tod, wenn ...